Bestellungsaufnahme und Leiterplattendaten Bearbeitung

 

  Bestellung Sie können das Bestellformular

 

Daten- und Bestellungsübergabe : Sie können die Bestellung zusammen mit den Arbeitsdaten direkt an unseren email:  senden oder sie persönlich bei Uns in Prag 9 Běchovice eingeben. Als die Übertragungsmedium verwenden Sie nur CD, DVD oder ein USB-Stick. Die Bestellung kann auch per Fax oder Post geschickt werden. Bei der Bestellung geben Sie die Fakturation- und Lieferungsdaten an.

Eigene Filmmatrizen : Die Filmmatrize muss auf einem Film, dessen Proportionen der gewünschten Größe mit einer erlaubten Masstoleranz entsprechen. Im Fall, dass die Matrizen-Massabweichung den normalen Toleranzen ausschlagt, wird ein schriftliches (FAX) Stellung des Kundes angefragt. Zum Zeitpunkt des Stellungserhaltung wird die Verarbeitung der Bestellung uterbrochen und die resultierende Lieferfrist um die Unterbrochungszeit verlängert wird. Die Filmmatrizen werden bei der Bestellungübernahme auf die Kratzen, Bedeckung und die Orientation der Emulsion kontroliert und die Fehlerlosigkeit wird im Übernahmungsformular bestätigt.

Datenformat : Data im GERBER-Format ( vorzugsweise RS274-X Format), Bohrmaschiene Excellon oder Sieb&Meyer. Andere Input-Formate ( DXF, ODB++ ....) nur nach der Konsulation mit dem Technikem der Auftragsannahme.

LP Name : Für die Leiterplatten verwenden Sie immer einen klaren und eindeutigen Namen.( es ist nicht möglich 2 Platten mit dem gleichen Namen einzugeben). Dieser Name wird auf dem Lieferschein und auf der Rechnung gestellt . Bei dem möglichen, wiederholten Auftrag benutzen Sie die gleiche Benennung und die Bezeichnung der Version.

Anzahl der Stücke : Man verstehnt die Anzahl den einzelnen Motive. Wenn es nötig ist die Platten in Paneelen zu liefern, geben Sie auch die gewünschte Panelisation ein.

Anzahl der Lagen : 1 - 12 Lagen

Material : Geben Sie die Dicke des Grundmaterials + die Dicke der benutzten Cu-Folie in Mikrons ein. (für zwei- und mehrlagigen Leiterplatten, bedenken Sie, dass es im Herstellungsprozess an die Grundfolie mindestens weiteren 25 µm anmetalisiert wird. Man gibt also die resultierende Dicke der Cu-Folie ein.

Technologie : der vollständigen Technologie den Leiteplatten:
- LSL Lötstopplack, H H.A.S.L., Po Positiondruck, G Galvanische Vergoldung, Fr Ausfräsungen, Ri Ritzen, Te To Elektrishes oder Optisches Testen, Ni Vernickeln, Au Chemische Vergoldung, Sn Chemische Verzinnung

Termine : Ein Standardtermin für die LP-Produktion ist 8 Werktage.

Sonstiges : Zweilagigen Leiterplatten kleiner als 1dm2 werden auf den minimalen Zuschnitt paneelisiert oder Zuschnitt mit der Grösse, die dem Auftragsfläche entspricht.

Bei der Eingebung des Bohreinsatzdurchmessers bedenken Sie, dass der Lochdurchmesser nach der Galvanisation um 0,1mm kleiner als der Bohreinsatzdurchmesser wird. Es ist nötig die gewünschte Toleranz des Lochdurchmessers eingeben.

Die Mindestgrösse des Panels ist es 195 x 290mm. Die gleiche Mindestgrösse haben auch die Filmunterlagen. In der Gröβe wird auch der technologischer Produktionsrahmen 17mm (jede Seite) eingerechnet.

Der Termin des Auftragsfertigung wird seit der Übergabe den vollständigen Daten berechnet (Datum der Annahme zählt man nicht). Die Annahme der Bestellung wird nur während der Arbeitszeit dh von 8:00 bis 16:00 eingerechnet.

  Sitz der Gesellschaft :
Žateckých 1532/7
140 00 Praha 4, Česká republika
...karte...

  Betriebsstätte :
Technologický park Běchovice
190 11 Praha 9, Česká republika
...karte...

tel: + 420 222 729 257, + 420 222 590 402
fax: + 420 222 724 032
email: 
internet: